Suchformular

24. Juli
Deutschunterricht in der Sowjetunion
Dreißig Jahre lang unterrichtete Ewdokija Kalinzewa Deutsch an einer Dorfschule in Russland. Ihr Mann Fjodor, ein in Deutschland stationierter Soldat, brachte sie dazu, die Sprache zu lernen, die sie auch heute, im Alter von neunzig Jahren, nicht loslässt. Ewdokija Kalinzewa lässt RBTH an ihren Erinnerungen teilhaben.
22. Juli
Gogol und Tschechow: Der Tod als Komödie
In ihren Werken feierten sie die Ironie und das Groteske. Russlands berühmte Schriftsteller Anton Tschechow und Nikolai Gogol sollten jeder einen Tod sterben, der ihrem literarischen Werk angemessen war. RBTH dokumentiert die letzten Tage der beiden Literaten zwischen Tragik und Komik.
22. Juli
Deutsch-Russisches Kreuzjahr: Dialog auf kultureller Ebene
Am 6. Juni beginnt das Kreuzjahr der deutschen und russischen Sprache und Literatur. Zahlreiche Veranstaltungen, die parallel in beiden Ländern stattfinden, sollen nicht nur die gegenseitigen Sprachkenntnisse verbessern. Die Initiatoren erhoffen sich auch eine Verbesserung der zuletzt angespannten deutsch-russischen Beziehungen.
18. Juli
Badenweiler gedenkt Anton Tschechows
Im Schwarzwald-Kurort Badenweiler findet vom 16. bis 20. Juli die Internationale Tschechow-Woche statt. Der berühmte russische Dichter, Schriftsteller und Weltbürger Anton Tschechow hatte hier im Jahre 1904 die letzten Monate seines Lebens verbracht.
Tags: Tschechow