Suchformular

29. Juli
Fremdsprache in 16 Stunden: Tipps und Tricks vom Sprachgenie
Die Deutschen wollen Russisch lernen, das Interesse an Sprachkursen steigt seit Jahren. Dmitrij Petrow, der bekannte russische Psycholinguist und Moderator einer Wissenschaftsshow beim TV-Sender „Kultura“ verspricht schnelle Erfolge. Mit seiner Methode könne jede Fremdsprache in nur 16 Stunden erlernt werden. Wie das funktioniert, erklärt er russjahr.de.
18. Juli
Konstantin Kossatschow: „Russisch ist die Eintrittskarte in die Welt“
Konstantin Kossatschow ist Leiter der staatlichen Agentur Rossotrudnitschestwo für Fragen der im Ausland lebenden Mitbürger und für internationale humanitäre Zusammenarbeit. Im Interview mit RBTH spricht er über das Jahr der russischen Sprache und Literatur in Deutschland und die neue Bedeutung der russischen Sprache.
Tags: Interview
16. Juli
Das Puschkin-Institut kommt
Das Puschkin-Institut in Moskau ist die erste Adresse für Ausländer, die in Russland die russische Sprache erlernen wollen. Nach dem Vorbild des deutschen Goethe-Instituts sollen nun auch im Ausland Niederlassungen entstehen, wie der stellvertretende Minister für Bildung und Wissenschaft der Russischen Föderation Weniamin Kaganow erzählt.
Tags: Interview
16. Juli
Russisch im Trend
Russisch gilt in Deutschland als schwere Sprache. Dennoch besuchen immer mehr Deutsche Russischkurse und das Angebot wächst. Gründe dafür gibt es viele – der beste ist die Liebe zu Land und Leuten.
16. Juli
Fremdsprachen: Russisch als Leidenschaft
Zu Zeiten der DDR war Russisch Pflichtfach in den Schulen, heute lernen in Deutschland weitaus weniger Menschen die Sprache von Puschkin, Tschechow und Tolstoi. Doch es gibt auch heute noch Menschen, die Russisch freiwillig und mit Leidenschaft lernen.